TEDxKielUniversity-Konferenz am 12. November: Color Your Mind!

Bewerbungszeitraum für Referentinnen und Referenten startet


Studierenden, Doktorandinnen und Doktoranden der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ist es wiederholt gelungen, die begehrte Lizenz für eine Konferenz nach dem international renommierten TEDx-Format zu erhalten.
Am 12. November wird die nunmehr dritte Ausgabe der englischsprachigen Konferenz unter dem Motto „Color Your Mind“ im Wissenschaftszentrum Kiel stattfinden. Das Organisationsteam hinter den Kulissen der Veranstaltung erwartet herausragende Ideen aus den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Kultur bis hin zu individuellen Themen von bis zu zehn Vortragenden. Interessierte Referentinnen und Referenten können sich ab sofort bis einschließlich 30. Juni auf jeweils einen der exklusiven Redner-Plätze bewerben. Wer einen Platz erhält, bekommt ein individuelles Coaching zur Vorbereitung des TEDx-Talks. Alles, was die Kandidatinnen und Kandidaten mitbringen müssen, sind „Ideas Worth Spreading“ – ganz im Sinne von TED.

Weitere Informationen zur dritten TEDxKielUniversity-Konferenz sowie zur Anmeldung unter www.tedxkieluniversity.com.

Uni Kiel bringt TEDx-Konferenz zurück in die Stadt!

 

Studierenden, Doktorandinnen und Doktoranden der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ist es erneut gelungen, die begehrte Lizenz für eine Konferenz nach dem international renommierten TEDx-Format zu erhalten. Am 3. Dezember wird die nunmehr zweite Ausgabe der englischsprachigen Konferenz unter dem Motto „Dreams vs. Realities“ in Kiel stattfinden. Referierende der CAU sowie aus Kiel und Umgebung stellen dabei unter dem Label „TEDxKielUniversity“ ihre innovativen Ideen und Projekte vor.

 

Letztes Jahr gelang es dem ehrenamtlich arbeitenden Team bereits, inspirierende und persönliche Vorträge aus einem breiten Themenspektrum auf die Bühne zu bringen. So wurden etwa eine Reise zum Mars, die Verbindung von Kunst und Wissenschaft oder ein Plädoyer für menschlicheres Miteinander am Arbeitsplatz thematisiert. Auch international bekannte Referentinnen und Referenten wie die Story-Aktivistin Mary Alice Arthur oder den britischen Schriftsteller und TV-Moderator Martin Dorey konnte das Team für die Premiere des Konferenzformates in Kiel gewinnen.

 

Weiter haben die Kieler TEDxler eine Lizenz für vier so genannte „TEDx-Salons“ erhalten: Das sind kleinere Veranstaltungen, bei denen bereits bei anderen weltweiten Konferenzen aufgezeichnete Vorträge zu einem bestimmten Thema gezeigt werden und darüber im Anschluss diskutiert wird. Die „TEDxKielUniversitySalons“ werden von Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Moduls „Creating a TEDx Event“ des Zentrum für Schlüsselqualifikationen (ZfS) der CAU organisiert. Die Kieler Universität gehört damit zu einer der wenigen Hochschulen weltweit, die Studierenden ein solches Angebot macht.

 

Weitere Informationen zur zweiten TEDxKielUniversity-Konferenz sowie den Themen der TEDxKielUniversitySalons, den Veranstaltungsorten und Anmeldemöglichkeiten folgen in den kommenden Wochen.

 

Bildmaterial finden sie hier.

Die Druckversion finden sie hier (Webseite der Christian-Albrechts-Universität, Kiel)

 

Kontakt:
Marika Fiedler
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0177/292 70 61

eMail: presse-tedxkieluniversity AT gmx.de

 

 

Über TED:

TED steht für Technologie, Entertainment und Design und ist eine gemeinnützige Organisation aus Kalifornien, USA. Unter dem Motto „Ideas worth spreading“ wird auf der jährlichen Innovationskonferenz inspirierenden Ideen aus diesen und weiteren Themenbereichen eine Bühne geboten.
Die Vorträge werden unter TED.com als Mitschnitt veröffentlicht.

 

Über TEDx:
TEDx steht für unabhängig organisierte, TED-ähnliche Veranstaltungen. Über die Beantragung einer Lizenz können Menschen aus aller Welt eine solche Erfahrung zu sich nach Hause bringen. Alle Vorträge werden im Anschluss auf dem globalen TEDx-YouTube-Kanal veröffentlicht. Am 2. Dezember 2015 fand die erste TEDxKielUniversity-Konferenz im KulturForum in Kiel statt.

 

Anmeldungen für TEDxKielUniversity 2016 ab sofort möglich

 

Ab sofort ist es möglich, sich für eines der begehrten Zuschauertickets zu der zweiten englischsprachigen TEDxKielUniversity-Konferenz am 3. Dezember in Kiel zu bewerben. Die Veranstaltung wird von Studierenden, Doktorandinnen und Doktoranden der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) nach dem international renommierten TEDx-Format organisiert.

Bei TEDxKielUniversity werden Denker und Macher das Thema „Dreams vs. Realities“ aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten und ihre innovativen Ideen oder persönlichen Erlebnisse darstellen. Sowohl lokale als auch international bekannte Persönlichkeiten werden zu der Konferenz im „Haus der Wirtschaft“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Kiel eingeladen. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, sich mit einer eigenen Idee als Referent oder Referentin zu bewerben. Ausgewählte Bewerberinnen und Bewerber werden mit individuellen Trainings auf ihre Vorträge vorbereitet.

Das Besondere an der Veranstaltung: Das auf 150 Plätze begrenzte Publikum wird ebenfalls anhand einer Bewerbung bis zum 30. September vom Kieler Organisationsteam ausgewählt. „Über die Kurz-Bewerbungen möchten wir engagierte Menschen aus unterschiedlichen Bereichen über alle Alters- und Fachgrenzen hinweg auf der Konferenz zusammenbringen“, betont Henry Weidemann, Lizenzhalter der Veranstaltung. „Dazu gehören sowohl Studierende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der drei Kieler Hochschulen, aber auch Interessierte aus Stadt und Umgebung“, so Weidemann weiter.

Auch für diejenigen, die nicht persönlich an der Veranstaltung teilnehmen können, gibt es eine gute Nachricht: Alle Vorträge werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen der letztjährigen Konferenz wurden bereits fast 10.000 Mal aufgerufen – darunter finden sich neben international bekannten Referentinnen und Referenten wie der Story-Aktivistin Mary Alice Arthur oder dem britischen Schriftsteller und TV-Moderator Martin Dorey auch Vortragende der CAU. So berichteten auf der ersten TEDx-Konferenz in Kiel zum Beispiel die Astrophysikerin Jingnan Guo über eine Reise zum Mars oder die Studentin Taylor Clarke über die Verbindung von Kunst und Wissenschaft.

Neben der Konferenz Anfang Dezember werden über das Jahr verteilt kleinere Salon-Veranstaltungen von Studierenden eines Kurses des Zentrums für Schlüsselqualifikationen (ZfS) der Christian-Albrechts-Universität organisiert. Dabei werden Aufzeichnungen von anderen TED- und TEDx-Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen gezeigt und mit dem Publikum diskutiert.

 

Bildmaterial finden sie hier.

Die Druckversion finden sie hier (Webseite der Christian-Albrechts-Universität, Kiel)

 

Kontakt:
Marika Fiedler
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0177/292 70 61

eMail: presse-tedxkieluniversity AT gmx.de

 

 

Über TED:

TED steht für Technologie, Entertainment und Design und ist eine gemeinnützige Organisation aus Kalifornien, USA. Unter dem Motto „Ideas worth spreading“ wird auf der jährlichen Innovationskonferenz inspirierenden Ideen aus diesen und weiteren Themenbereichen eine Bühne geboten.
Die Vorträge werden unter TED.com als Mitschnitt veröffentlicht.

 

Über TEDx:
TEDx steht für unabhängig organisierte, TED-ähnliche Veranstaltungen. Über die Beantragung einer Lizenz können Menschen aus aller Welt eine solche Erfahrung zu sich nach Hause bringen. Alle Vorträge werden im Anschluss auf dem globalen TEDx-YouTube-Kanal veröffentlicht. Am 2. Dezember 2015 fand die erste TEDxKielUniversity-Konferenz im KulturForum in Kiel statt.

 

TEDxKielUniversitySalon: „Don’t Imitate, Educate!“


Der zweite „TEDxKielUniversitySalon“ findet am 15. September ab 18 Uhr in der Studio-Bar im Studio-Filmtheater am Dreiecksplatz in Kiel statt. Unter dem Motto „Don’t Imitate, Educate!“ sind alle Interessierten eingeladen, sich in Diskussionen mit dem Thema Bildung auseinanderzusetzen und kreative Ideen für die Bildung der Zukunft zu entwickeln. „Wir möchten Menschen aus Kiel und Umgebung einen Ort bieten, um unabhängig von aktuellen Strukturen neue Impulse zu setzen“, erläutert Paul Friedhelm Günther, Mitglied des Organisationsteams. „Darüber hinaus können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über diese etwas kleineren Veranstaltungen das Konzept der internationalen TED- und TEDx-Konferenzen besser kennenlernen.“

Am 3. Dezember findet die dazugehörige Kieler TEDx-Konferenz in den Räumlichkeiten der Industrie- und Handelskammer Schleswig-Holstein statt. Es ist bereits die zweite TEDxKielUniversity-Konferenz. Ulf Evert, Mitarbeiter des Zentrums für Schlüsselqualifikationen der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU), freut sich: „Die Kieler Universität ist weltweit eine der ersten Hochschulen, die die Organisation der TEDx-Salons in Kiel in die Lehre eingebunden hat. Studierende haben so die Möglichkeit, viel praktische Erfahrung zu erlangen.“ Die Veranstaltungen werden von Studierenden, Doktorandinnen und Doktoranden der CAU organisiert und finden in englischer Sprache statt.

Das Wichtigste in Kürze:
Was: TEDxKielUniversity Salon: „Don’t Imitate, Educate!“
Wann: Donnerstag, 15. September, 18 bis 21 Uhr
Wo: Studio-Filmtheater am Dreiecksplatz, Wilhelminenstraße 10, 24103 Kiel
Um Anmeldung wird gebeten

Bildmaterial finden sie hier.

Die Druckversion finden sie hier (Webseite der Christian-Albrechts-Universität, Kiel)

 

Kontakt:
Marika Fiedler
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0177/292 70 61

eMail: presse-tedxkieluniversity AT gmx.de

 

 

Über TED:

TED steht für Technologie, Entertainment und Design und ist eine gemeinnützige Organisation aus Kalifornien, USA. Unter dem Motto „Ideas worth spreading“ wird auf der jährlichen Innovationskonferenz inspirierenden Ideen aus diesen und weiteren Themenbereichen eine Bühne geboten.
Die Vorträge werden unter TED.com als Mitschnitt veröffentlicht.

 

Über TEDx:
TEDx steht für unabhängig organisierte, TED-ähnliche Veranstaltungen. Über die Beantragung einer Lizenz können Menschen aus aller Welt eine solche Erfahrung zu sich nach Hause bringen. Alle Vorträge werden im Anschluss auf dem globalen TEDx-YouTube-Kanal veröffentlicht. Am 2. Dezember 2015 fand die erste TEDxKielUniversity-Konferenz im KulturForum in Kiel statt.

 

Please note that TEDx event organizers
are not able to speak for the TED Conference.

 

While we appreciate any coverage, we kindly ask that all journalists and/or bloggers be respectful of the difference between the TED and TEDx brands. The ‘x’ in ‘TEDx’ stands for “independently organized events.” Any headline or text which implies “TED” is coming to Kiel or Kiel University is misleading. For more information on TEDx, visit ted.com/tedx.

 

Any inquiry regarding TED should be sent to:

Melody Serafino (TEDx Media Liaison):

TEDxPR@ted.com

 

 

 

Bitte beachten sie, dass TEDx-Organisatoren nicht
im Namen der TED-Konferenzen sprechen dürfen.

 

Auch wenn wir jede Berichterstattung begrüßen, bitten wir alle Journalisten und/oder Blogger die Unterschiede zwischen den Marken TED und TEDx zu beachten. Das „x“ in „TEDx“ steht für „unabhängig organisiert Veranstaltungen“. Jede Überschrift oder Text, der impliziert, dass „TED“ nach Kiel oder an die Kieler Universität kommt, ist irreführend. Mehr Informationen über TEDx finden sie unter ted.com/tedx

 

Jegliche Anfragen zu TED sollten an folgende Person gerichtet werden:

Melody Serafino (TEDx Pressekontakt):

TEDxPR@ted.com

Stay in touch

  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Twitter Icon
  • Schwarz Instagram Icon